Abwasserreinigung

Die Qualität unseres Trinkwassers zu sichern, ist nicht nur eine vornehme Aufgabe des Umweltschutzes sondern auch seit eh und je der Gesundheitsfürsorge. Doch wie soll es sauber bleiben, wenn die Zuführung schmutzigen Abwassers nicht unterbunden wird? Deshalb gehört die Reinigung des durch unseren Gebrauch verunreinigten Wassers logischerweise auch zum Themenkreis des umweltschonenden und gesunden Wohnens. Und in den auf dem Lande weit verbreiteten dezentralen Klärsystemen liegt die Abwasserreinigung in Hauskläranlagen im direkten Aufgabenbereich des Eigentümers und aller Nutzer des Grundstücks. Hier kann man diese Verantwortung nicht auf kommunale Betriebe abschieben. Deshalb sind hier solide Kenntnisse vonnöten. Im folgenden Aufsatz werden am Beispiel von Pflanzenkläranlagen die wichtigsten Dinge erläutert.